Warnung
  • Wegen des vielen Spams mussten wir die automatische Eintragung abschalten. Bitte senden Sie uns eine E-Mail

Gästebuch

Berufliche Schulen Groß-Gerau

Sehr geehrte Frau Kiernazycka,
wir sind jetzt schon einige Wochen wieder von unserer Fahrt nach Krakau zurück und ich möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen für die gute Organisation bedanken. Es hat alles reibungslos geklappt und sowohl die Schüler als auch wir Lehrer hatten eine gelungen Projektfahrt. Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen,
Carolin Werner


Mittwoch, 25. Oktober 2017
Paul-Natorp-Gymnasium Krakaureise

Liebe Frau Kiernazycka,
ich will mich hiermit kurz, auch im Namen meiner Klasse bei Ihnen für die so toll organisierte Fahrt bedanken! Es lief wirklich alles ganz wunderbar. Außerdem möchte ich sagen, dass Frau Dudek uns wirklich sensationell, voller Herz und Wissen, durch diese sehr intensiven Tage geführt hat.
Vielen Dank und bis zum nächsten Mal,
mit herzlichen Grüßen
N.Posselt
Paul-Natorp-Gymnasium Berlin


Dienstag, 14. November 2017
Sozialwerk Gewerkschaft der Polizei – Kreisgruppe Bonn - Rundreise

Sehr geehrte Frau Beata,
am Donnerstag  ( 06.07.)  sind wir gegen 23.10 Uhr von unser wunderschönen Reise wieder wohlbehalten in Düsseldorf gelandet. Die Maschine hatte etwas über eine Stunde Verspätung. Flüge und Transfers haben sonst gut geklappt. Die Hotels waren in Ordnung, das Hotel “Andels” in Lodz hat ein besonderes Flair. Die Größe unserer Gruppe brachte einige Probleme mit sich, die unsere Reiseleiterin Barbara u. die beiden Busfahrer mit Bravur gemeistert haben. Das gilt auch für einige Lokalitäten, die eng bestuhlen mussten, um uns allen einen Platz anbieten zu können. Wir haben viel gesehen und gehört. Die Städte haben viel zu bieten. Nicht nur gut erhaltene Kulturstätten, Schlösser u. Kathedralen ,  sondern auch Plätze und gut erhaltene und gut restaurierte Häuser. Beindruckend ist auch auch das pulsierende Leben in den Straßen und auf den Plätzen. Höhepunkt war dabei für mich der Rynek in Krakau. Das gilt aber auch für die anderen von uns besuchten Städte. Mit den örtlichen Reiseführern waren wir zufrieden. Barbara, die uns ja in Warschau am Flughafen abgeholt und am Donnerstag da wieder hingebracht hat, war für unsere gesamte Gruppe ein Glücksfall. Sie hat nicht nur ein fundiertes Wissen von ihrer Heimat, sie kann es auch vermitteln. Aber was ja auch für eine so große Gruppe wichtig ist, sie stand immer zur Verfügung, wenn ein Reiseteilnehmer Hilfe brauchte. In meiner langjährigen Reisetätigkeit hatten wir selten  so eine angenehme Begleitung. Unsere gesamte Gruppe war mit ihr sehr zufrieden.  Die beiden Busfahrer sind sehr gut gefahren. Der Bus war immer sauber, es gibt nichts zu meckern. Zusammenfassend eine gelungene Reise, die Sie da für uns ausgearbeitet und organisiert haben. Dafür ein herzliches Dankeschön.
mit freundlichen Grüßen
Hartmut Otto


Sonntag, 09. Juli 2017
Familienfahrt in die alte Heimat - Biala bei Stargard Szczecinski

Hallo Herr Gussmann,
heute möchte ich mir nun endlich die Zeit nehmen und Ihnen ein paar Zeilen zum Ablauf unseres Familientreffens 2017 in Polen senden.
Eigentlich bräuchte ich ja nur zwei Sätze:
Es war super !
Vielen Dank für diese tolle Organisation!
Die meisten Familienmitglieder reisten bereits am Freitag Nachmittag an, so konnten wir noch in der Sonne draussen sitzen und es wurde ein langer Abend/Nacht…(ca.2.30 Uhr….) Aber der lustige und nette Wirt hat das alles mitgemacht.
Am Sonnabend die Fahrt nach Stettin, die vielen interessanten Informationen und Geschichten der netten Reiseleiterin, die Ankunft in Biala, das waren so schöne Erlebnisse für alle.
In Biala, wo der Ursprung der Familie herkommt, haben wir eine Blumenschale am Gedenkstein aufgestellt. Und 3 Familienmitglieder waren dabei, welche in Biala (damals Ball) geboren sind, für sie war das alles natürlich sehr emotional.
Am Abend gab es dann ja noch weitere Höhepunkte, das festliche 3-Gänge Menü und das Konzert der Gruppe Riverboat Ramblers. Die Musiker waren Spitze!!!! Es wurde getanzt, die Stimmung war wunderbar, manch einer kaufte sich auch gleich noch eine CD.
So waren wir am Sonntag zwar traurig wieder auseinandergehen zu müssen, aber glücklich so ein tolles gemeinsames Wochenende erlebt zu haben.
Und eins steht fest: Die nächste Polenreise auf jeden Fall wieder mit polen-reisen.net
Dankeschön und viele Grüße aus Rostock

Kathrin Schranck

Familie Schranck in der alten Heimat

Auftritt der Roverboot Remblers für Familie Schranck

 


Montag, 26. Juni 2017
Studienreise nach Auschwitz - Dankeschoen

Lieber Robert,
ich wollte mich nochmal bei Dir fuer die Organisation und alles im Zusammenhang mit unserer Reise nach Polen bedanken. Ich fand es wirklich toll, wie reibungslos alles ging und wie hilfreich Du warst bei der Planung.
Ich werde euch auf jeden Fall auch in der Zukunft einspannen und auch sehr gerne an Kollegen weiter empfehlen. 

 Liebe Gruesse,
Natalie

Natalie Bormann | Professor of Political Science
Northeastern University
1135 Tremont Street | 932 Renaissance Park 
Boston MA 02115


Dienstag, 01. August 2017
Reise nach Warschau und Masuren - Heimatverein Münchehof 1985 e.V.

Guten Tag  Herr Gussmann, wir sind alle wohlbehalten wieder in Münchehof am Harzrand am 17.06.2017 angekommen. Die Bahn Warschau hin und zurück hat wirklich bei allen eine hohe Akzeptanz gefunden.
Der Bus den wir dann ab Warschau für die gesamte Zeit zur Verfügung hatten war komfortabel . Gregor unser  Hauptbusfaher hat uns gut kutschiert uns stets mit jeglichen Getränken versorgt. Er war stets gut gelaunt.
Die von Ihnen ausgewählte Reisebegleiterin Eva Bochinska,  war überaus kompetent, immer freundlich und hat in Ihrer charmanten Art und Weise alle 50 Teilnehmer unter einen Hut gebracht.Dies war bei der Gruppengröße bestimmt nicht einfach.
Eva hat uns sehr viele Dinge verständlich vermittelt. Keine Frage war Ihr zuviel, Ihr wirklich gutes Deutsch hat die Kommunikation natürlich erleichtert. Wir haben von ihr nicht nur viel von Masuren sondern auch von Polen allgemein und insbesondere Warschau erfahren und kennen gelernt.Heimatverein Mönchenhof e.V 1985 Für Sie waren viele Dinge auch neu und interessant in unserem Programm, wie u.a. der Wigry Nationalpark , die Containerbaumschule in Suwalki und das Wildpferde Gestüt.
Sie hat sich doch sehr wohl in unserer Gruppe gefühlt. Dies galt besonders in Bezug auf den Grillabend in Zamordeje mit Lagerfeuer und dem Konzert einer Bläsergruppe. Viele von uns werden den Kontakt zu Ihr halten. Ich werde ihr die schönsten Bilder dieser Reise zu schicken. Sollten Sie auch Interesse an den Bildern haben, lass ich diese Ihnen gerne zu kommen.
Herr Gussmann Ihnen gebührt ein besonderes Dankeschön, dass Sie sich bereit erklärt  haben, diese besondere Reise mit vielen Besonderheiten und Orten, die doch außerhalb der allgemeinen touristischen Routen gelegen haben, mit Rat und Tat und ihren umfassenden Kenntnissen in Ihrem Heimatland  zu begleiten.
Es hat alles gepasst, es war alles gut vorbereitet und organisiert.
Es war doch ein Glücksgriff, dass ich Ihre Adresse gefunden habe.
Komme bestimmt bald wieder Sehr gerne auf Sie zurück.
In meinem Kopf gibt es schon eine weitere Idee zu einer Individualreise in unserer schönes Nachbarland Polen.
Danke für alles und für die Geduld, die Sie in Bezug auf meine vielen Nachfragen stets hatten.
Herzliche Grüße
Ihr Uli Stolzenburg    

Hans Ulrich Stolzenburg                    
Niedersächsische Landesforsten                            
Niedersächsisches Forstliches Bildungszentrum    
Sautalstr. 5                                                           
38723 Seesen 


Mittwoch, 21. Juni 2017
Reise nach Krakau des Gehörlosenverbandes Niedersachsen

Liebes Team von Polen-Reisen,

ich möchte mich im Namen aller Teilnehmer der Reise sehr herzlich für die toll geplante und durchgeführte Reise bedanken!
Es hat allen sehr gut gefallen und alle waren zufrieden.
Das Programm, der Bus, alles hat super geklappt!
Lediglich das Hotel Korona war sehr einfach, aber auch ok.
Ein besonderer Dank geht an Renata, die uns wirklich sehr freundlich und kompetent begleitet hat, ebenso an Barbara die uns sehr informativ Krakau näher gebracht hat.
Wir wurden gebeten in nächsten Jahr wieder eine Reise anzubieten, daher kommen wir gern wieder auf Sie zurück :)

Viele Grüße,
Tanja Akmann- Rickert

Gehörlosenverband Niedersachsen e.V.
Westerfeldstr. 7
31177 Harsum


Dienstag, 30. Mai 2017
Klassenfahrt - Polen

Kirstin Brockhöfft
Pestalozzi-Oberschule Oderwitz
Hintere Dorfstraße 17
02791 Oderwitz

Sehr geehrte Frau Kiernazycka,

leider ist dies über Ostern in Vergessenheit geraten.
Wir möchten uns sehr für die schöne Fahrt bedanken. Sie haben alles wunderbar organisiert, sodass der Ablauf perfekt war. Das Hotel und auch das Essen (sowohl das Frühstück und natürlich das Abendessen im Restaurant) hat uns allen (Betreuern und Schülern) ausnehmend gut gefallen.
Je nachdem, wann unsere nächste Krakau-Fahrt stattfinden wird, werden wir uns gerne wieder an Sie wenden

Vielen Dank für Ihre Mühe mit uns und freundliche Grüße aus Oderwitz

Kirstin Brockhöfft


Freitag, 28. April 2017
Klassenfahrt nach Krakau

Liebe Frau Kiernazycka,
ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für diese hervorragend organisierte Fahrt bedanken.
Die Begleitung von Renata auf dem Hinweg war wirklich sehr nett und hilfreich.
Ganz besonders möchte ich Sywia loben, welche uns wirklich umfassend und flexibel betreut hat.
Sie hat immer dafür gesorgt, dass wir alle Fragen geklärt haben und alle unsere Wünsche wurden erfüllt und wir uns wohlfühlen konnten.
Diese Fahrt war sozusagen ein Pilotprojekt, doch falls wir uns entschließen, dieses fortzuführen, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass unsere Zusammenarbeit weiterhin bestehen bleibt.

Vielen lieben Dank für alles,
schöne Grüße,
Nadja Friederici


Mittwoch, 26. April 2017
Reise der Peter August Böckstiegel Gesamtschulen Werther und Borgholzhausen

Hallo Beata,
wir sind jetzt mit 4 Bussen (auf dem Rückweg - Administrator) 70 km vor Bielefeld. Zeit sich für die erfolgreiche Reisen ganz herzlich zu bedanken. Alle Kollegen sind zufrieden, auch der stellvertretende Schulleiter, was gut ist für unser Standing. Die Busfahrer von Bus 2 waren ausgezeichnet (bei den anderen gab es scheinbar auch keine Probleme) , deine Leute total nett, gastfreundlich und superhilfsbereit. Besonders hervorheben möchte ich dabei die Leistungen von Ela (Stadtführung) und von Renata, die mein Team besonders ins Herz geschlossen hat. Sie war nicht nur supernett und nicht nur freundlich, sondern inspirierend und sehr sympathisch und emphatisch. Tja, eine typische (leider Ex) Kollegin.... .
Lass uns die Tage mal. tefonieren, wenn du Zeit hast., da ein Kollege und ich wegen 2018 ein paar kleinere Fragen habe (n). Schreibe dann eine kurze WhatsApp, wenns passt.
Europa wächst zusammen, und das ist richtig so.
Liebe Grüße
Tobias

(per WhatsApp am 27.03.2017 zugesand)


Dienstag, 28. März 2017
Studienfahrt des Kreisbauernverbandes Havelland e.V.

Liebe Natalia, lieber Janosch, liebes Team von Polen-Reisen,

Ihr habt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der landwirtschaftlichen Studienfahrt des Kreisbauernverband Havelland e.V. fünf Tage lang durch Polen geführt. Wir fuhren vom Havelland aus nach Warschau, weiter in die Masuren, nach Danzig und wieder zurück. Die ganze Reise war hervorragend organisiert. Ihr habt uns Euer Land sehr sympathisch näher gebracht. Für dieses Erlebnis und die vielen Eindrücke danken wir Euch herzlich. 

Wir möchten Euch an andere Reisefreudige aus aller Welt bestens weiterempfehlen. Alles Gute für Euch.

Dirk Peters, Vorsitzender, und Johannes Funke, Geschäftsführer, im Namen aller Teilnehmer


Freitag, 28. Oktober 2016
Eine interkulturelle Jugendreise zur Gedenkstätte Auschwitz und nach Krakau

Hallo Frau Kiernazycka,
mittlerweile sind wir wieder in HH zurück. Auch Dank Ihrer Vorplanung ist die Reise inhaltlich und organisatorisch sehr gut verlaufen. Wenn die Dateigröße der verschiedenen Interviews, die wir mit unseren TeilnehmerInnen gemacht haben, nicht zu groß wäre, würde ich Ihnen einige der Statement gern zur Verfügung stellen. Der Aufenthalt am Ort der Lager ist für die Gruppe sehr bewegened gewesen und hat sich deutlich unterschieden von dem ansonsten eben nur theoretisch schulisch vermittelten Wissen über den Nationalsozialismus. Insbesondere für die Muslime mit Migrationshintergrund waren diese Erfahrungen sehr wichtig, um unsere aktuelle deutsche politische Kultur zu verstehen. Ich danke Ihnen insofern nochmals sehr für Ihre Unterstützung.  
Übrigens geht noch ein herzliches Dankeschön auch an Frau Wernicka. Sie ist uns eine kompetente und freundliche Begleitung gewesen und konnte sich gut die recht heterogene Gruppe einstellen.
Mit freundlichen Grüßen,
Pastor Kay Kraack
Ev. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde


Montag, 24. Oktober 2016
77. Baden-Badener Unternehmergespräche in Danzig

Sehr geehrte Frau Kiernazycka,
auch auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal bedanken für die perfekte Organisation des viertätigen Aufenthalts unserer Gruppe der 77. Baden-Badener Unternehmergespräche in Danzig und Umgebung. Das ausgewählte Hotel, das auf unsere Bedürfnisse abgestimmte Programm, die Begleitung durch eine freundliche und professionelle Führerin, die arrangierten Essen - alles klappte hervorragend.  Entsprechend gut war die Stimmung bei den 18 Teilnehmern - wozu dann auch noch das gute Wetter beitrug.
Die Danksagungen von den Mitgliedern -  die nicht ohne Ansprüche sind - bestätigen uns, dass wir mit der Auswahl Ihres Büros die richtige Wahl getroffen haben. Herzlichen Dank auch für die schnellen und unbürokratischen Umstellungen, die Sie aufgrund von last-minute Änderungen vornehmen mussten.
Gerne empfehlen wir Ihr Büro weiter.
Viele Grüße
Ihr Klaus Naumann
September 2016


Sonntag, 25. September 2016
Klassenfahrt nach Krakau - Paul Natorp Gymnasium Berlin

Liebe Frau Kiernazycka!
Die Krakaureise war ein großer Erfolg! Meine Schüler und ich haben uns vor Ort durch Natalia sehr gut betreut gefühlt, alles war perfekt organisiert und im Hotel haben sich alle wohl gefühlt. Auch die Reiseleiterinnen vor Ort waren hervorragend und haben uns auch die ernsten Themen einfühlsam vermittelt.


Sonntag, 10. Juli 2016
Reise nach Krakau

Sehr geehrter Herr Gussmann,
gestern von Krakau zurückgekommen, möchte ich Ihnen ein kurzes Feedback geben:
1.Die ganze Reise war von Ihnen perfekt geplant,
alles hat geklappt einschl. den sommerlichen Wetterbedingungen.
2. Hotel Amber kann nur empfohlen werden. Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt 100%ig.
Frühstück sehr empfehlenswert.
3.Die von Ihnen ausgewählte Führerin, Frau Sylwia Jeruzal, war sehr kompetent, immer freundlich und charmant, keine Frage war Ihr zuviel, Ihr perfektes Deutsch hat die Kommunikation natürlich erleichtert.
Ihre Begeisterung für Krakau hat sich auf alle 5 Teilnehmer übertragen. Unser Fachmann, Prof. Stilling, Bildhauer und Kunsthistoriker,  war von den fachlichen Qualitäten von Sylwia wirklich begeistert.
Wir können Ihr Reisebüro wärmstens empfehlen. Deshalb dürfen Sie diese Zeilen, sofern überhaupt noch nötig, auch gerne für Referenzzwecke verwenden.
Grüße aus Heilbronn.
Helmut Himmelsbach
Oberbürgermeister a.D


Montag, 20. Juni 2016
Reise nach Krakau

Sehr geeherter Herr Gussmann,

nun sind wir leider schon wieder zurück aus Krakau, eine Reise, die sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wie versprochen möchte ich Ihnen und Ihrer Frau eine kurze Rückmeldung geben. Zuallererst möchte ich aber herzlichen Dank sagen, denn es war eine rundherum gelungene und äußerst gut organisierte Reise. Es hat wirklich alles hervorragend geklappt, von der Abholung, der Busfahrt, der Unterbringung bis hin zur Rückreise. Das Hotel war wirklich ein Schmuckstück, bestens gelegen und auch ansonsten, so wie man es sich wünscht. Auch der Bus war bequem und der Fahrer ist sehr umsichtig gefahren. Die Reiseleiterin vor Ort war äußerst kompetent, sie hat uns bestens betreut und umsorgt und uns eine Fülle von Informationen gegeben.
Auch von den Reiseteilnehmern habe ich nur Lob gehört, ich denke, dass es wirklich allen gefallen hat.
Unsere Idee war es nun, vielleicht eine ähnliche Reise, etwa im gleichen Zeitraum nach Gdansk zu machen, wenn es soweit ist, würde ich gern wieder auf Ihr Unternehmen zurück kommen.
Auf jeden Fall kann ich Sie nur wärmstens weiterempfehlen, nochmals herzlichen Dank für alles.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Weinholtz


Dienstag, 27. Oktober 2015
Reise nach Warschau, Masuren und Danzig

Lieber Robert,
wir sind alle wieder gesund und munter zu Hause angekommen. Viele Eindrücke beschäftigen uns und werden noch eine ganze Weile nachwirken.
Es war eine rundherum gelungene Woche, die von Dir mit großer Kompetenz vorbereitet wurde und bei der es an nichts gefehlt hat.
Die Hotels waren alle sorgfältig ausgewählt, das Essen exquisit und unser Fahrer Janusz hat auch die schwierigsten Straßenpassagen souverän gemeistert.
Das Land hat uns sehr beeindruckt, insbesondere mit welcher Effektivität EU-Mittel eingesetzt und sinnvoll investiert werden. Da können sich viele andere EU-Länder ein Beispiel nehmen.
Im Namen der Gruppe danke ich Dir nochmals herzlich für die hervorragende Organisation, die Flexibilität und die ausgezeichnete Rundumbetreuung.
Falls Du überhaupt noch Referenzen nötig haben solltest, sind wir eine erste Adresse.
Ich wünsche Dir und Deinem Unternehmen weiterhin viel Erfolg und wir würden uns freuen, wenn wir wieder einmal mit Dir reisen könnten.
Viele Grüße vom Bodensee
KH. Beck

Karl-Heinz Beck
Bürgermeister
Hinterer Birken 15
88677 Markdorf


Sonntag, 05. Oktober 2014
Klassenfahrt nach Krakau

 

Sehr geehrte Frau Kiernazycka,
es ist mir ein riesiges Bedürfnis mich im Namen meiner Kollegin Frau Angela Müller und aller unserer Schüler für die hervorragend organisierte Klassenfahrt aufrichtig und herzlich zu bedanken.
Alle Reisebegleiterinnen stellten sich stets auf unsere Schüler ein, beantworteten all ihre Fragen und schafften es, sie immer wieder zu erreichen.
Abgerundet wurde unsere Reise durch die ausgezeichnete Unterkunft und Verpflegung.
Wir sind total begeistert und geben unsere Begeisterung gern weiter.
Unsere Schüler äußerten bereits den Wunsch, im nächten Schuljahr erneut nach Polen zu verreisen; diesmal an die Ostsee- sie wünschen sich eine Reise an den Strand.
Bieten Sie auch Reisen an die polnische Ostseeküste an ?
Wir würden uns sehr freuen, noch einmal mit Ihnen verreisen zu können.
Ganz herzliche Grüße
Katrin Pollow
(Bredow-OS, Königs Wusterhausen) 

Sonntag, 22. Juni 2014
Klassenreise Südpoelen - Breslau, Kreisau, Krakau

Liebe Beata, lieber Robert! 

Herzlichen Dank, auch im Namen von meiner Kollegin Antje Kruse und meiner Klasse, für die hervorragende Organisation unserer Studienfahrt nach Krakau! Es hat alles - wie immer- sehr gut geklappt. Hotel und Essen waren sehr gut! Ich bin jetzt das dritte Mal mit Euch unterwegs gewesen und es wird wohl nicht das letzte Mal gewesen sein.  

Viele Grüße Beate


Sonntag, 22. Juni 2014
Seniorenclub Vattenfall - Tagesfahrt nach Zielona Gora

Hallo, Herr Gussmann,

unsere Tagesreise ist gut verlaufen, haben Sie sicher schon von Renata gehört.Ich war begeistert von dem schönen Bus, den netten Busfahrern und nicht zuletzt von unserer Reiseleiterin, Frau Renata Bartmann - Sie hat die Reiseleitung ganz kompetent durchgeführt. Sie stammt ja aus Zielona Gora und kennt sich dort und auch in der Umgebung und überhaupt in der alten und neuen Geschichte gut aus. Sie hat auch die Gabe, auf die Gäste einzugehen und zuzugehen. Wir waren ein prima Team. Ich bedanke mich nochmal für die Organisation. Ich hoffe, dass es Ihnen inzwischen wieder besser geht.
Wenn wir für das nächste Jahr eine Tagesreise nach Polen planen sollten, melde ich mich bei Ihnen.
Mit besten Grüßen
Anita Willemsen


Donnerstag, 16. Oktober 2014
Eine Reise nach Auschwitz und Krakau

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich für eine sehr informative Reise nach Krakau bedanken.
Ein Ziel der Reise war, neben der sehr interessanten Stadt Krakau auch Auschwitz zu sehen. Die ganze Reise war sehr eindrucksvoll.
Wir hatten eine sehr interessante und unseren Wünschen angepasste, ganztägige  Stadtführung in Krakau, die keine Wünsche offen ließ.
Der zweite Tage war dem Gedenken an die Verbrechen in den Lagern gewidmet und auch in Auschwitz I und II erlebten wir eine sehr engagierte und eindrucksvolle Führung.  Die unglaubliche Größe und Funktionalität der Lager und die Brutalität der Befehlenden und Agierenden  machen mich einfach sprachlos, obwohl ich bisher meinte, sehr gut informiert gewesen zu sein.
Mit An- und Abreise und der Rundum- Betreuung war es eine sehr gelunge Reise, die zu sehr viel Nachdenken anregt und trotzdem Appetit auf das gründliche Kennenlernen von Krakau und den anderen Landesteilen von Polen  macht.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Schneider


Montag, 07. Oktober 2013
Reise nach Warschau

Sehr geehrte Frau Kiernazycka, Ihnen und Ihrem Team danken wir ganz herzlich für eine interessante und wunderschöne Zeit in Warschau. Vom 19.10. bis 23.10.2012 besuchten wir die Hauptstadt unseres Nachbarlandes. Wir haben mit Polen-Reisen schon Krakau, Danzig und Breslau besucht. Auch in Warschau haben Sie uns wieder ein tolles Programm und ein sehr schönes Hotel organisiert. Bei herrlichem Herbstwetter haben wir mit unserer kompetenten und humorvollen Stadtführerin Grazyna das beeindruckende Warschau kennengelernt. Wie auch schon während der anderen Fahrten hat uns unser Busfahrer Henryk sicher und immer gut gelaunt gefahren. Wir denken gern an die Tage in Warschau zurück, an eine Stadt, die man gesehen und erlebt haben muss. Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg! Im Namen der Berliner Reisegruppe

Helga und Peter Simon

Mittwoch, 28. November 2012
Studienreise Potsdamer Senioren nach Poznan

Sehr geehrte Frau Kiernazycka, sehr geehrter Herr Gussmann,

dank Ihrer perfekten und preislich unschlagbar günstigen Organisation wurde die Studienreise der zehn Potsdamer Senioren der Volkshochschule nach Poznan vom 19. – 21.10.2012 zu einem unvergesslichen Erlebnis – übrigens bei herrlichem Wetter. Unser aller Dank gilt ebenso dem umsichtigen und stets freundlichen Busfahrer Krzystof.

Für mich als Reisebegleiter von Studienfahrten nach Polen ist nach der phantastischen Poznan-Tour klar: künftig wird nur noch „Polen-Reisen“ unsere Ausflüge organisieren.

Nochmals herzlichen Dank an das zuverlässige Polen-Reise-Team und gewiss bald wieder in 2013.

Herzliche Grüße auch im Namen der reiselustigen Senioren von Wolfgang Tänzler aus Potsdam


Sonntag, 28. Oktober 2012
Reise nach Breslau und Niederschlesien
Lieber Robert Gussmann,
ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die hervorragende Organisation und Durchführung unserer Breslaureise bedanken. Es ist Ihnen gelungen, alle (möglichen) Wünsche zu erfüllen und auf die speziellen Probleme unserer "Seniorentruppe" sehr individuell einzugehen.Ihr persönlicher Einsatz war außergewöhnlich.Ihr Unternehmen ist uneingeschränkt zu empfehlen.
Mit sehr freundlichen Grüßen
Hubert, Monika und Thomas

Mittwoch, 12. September 2012
Reise nach Krakau
Lieber Robert!
Ich hoffe, Du konntest auch die nächste Gruppe wieder gut betreuen und zu Fans von Polen machen.Wir sind am Sonntag alle sehr gut nach Hause gekommen! Gestern in der Schule haben wir alle sehr viel von der Fahrt erzählt.Wir wollten uns nochmals bei Dir und Deiner Frau bedanken für die gute Organisation, die angenehme Leitung und dafür, dass wir so kurzfristig mitfahren konnten! Schließlich wäre das ohne Euch gar nicht möglich gewesen. Großes Lob und nochmals vielen Dank!
Liebe Grüße
Anke Schmidt

Dienstag, 10. Juli 2012
Krakau und Auschwitz

Liebes Polen-Reise-Team,

die Klasse 10c und der/die Lehrer/in der CRRS in Soest bedanken sich nochmals auf diesem Weg! Es war eine perfekt organisierte Reise! Sehr zu empfehlen! In jeder planbaren und nichtplanbaren Situation war Ihr Team stets mehr als aufmerksam! Hoffentlich haben wir auch im nächsten Jahr die Möglichkeit diese unvergessliche Reise einer weiteren Klasse anzubieten! Ein besonderer Dank geht noch an unsere Reiseleiterin Barbara Dudek, die mit so viel Fachwissen und Fingerspitzengefühl ihrer Arbeit nachging.

Bardzo dziękuję i pozdrawiam z Soest!

 


Dienstag, 20. März 2012
Studienreise von Guben nach Danzig und Umgebung, Pestalozzi-Gymnasium
Liebe Frau Beata Kiernazycka,
wir sind seit ein paar Wochen zurück in der Schule und reden oft von der Fahrt nach Gdansk. Die Schüler haben in einer Auswertung der Fahrt die Noten 2+ bis 2- gegeben. Die Eltern unserer Schüler haben sich in einer Elternversammlung sehr positiv geäußert. Die Organisation vor Ort war prima. Besonders oft wurde die Verpflegung gelobt. Die freundliche Frau, die das Frühstück zubereitet hat war mütterlich besorgt und hat polnische Gastfreundlichkeit erlebbar gemacht. Die Tagesprogramme war nahezu perfekt. Besonderen Eindruck hat die englische Führung in Stutthof gemacht.

Im Namen meiner Schüler und meiner Kollegin Lorina Klos möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Herzliche Grüße
Kathrin Köhler


Dienstag, 13. März 2012
Klassenfahrt nach Gdansk/Danzig
Die Klassenfahrt nach Polen  bestand aus vielen lustigen  und lehrreichen Ereignissen. Die lange Busfahrt verging wie im Flug da wir Schüler, genau wie die Lehrer viel Spaß hatten.  Wir hatten viel gelacht und viel spannendes erfahren. Die Ausflüge in die Altstadt, die Schifffahrt oder die Besichtigung  alter Festungen, alles hat Spaß gemacht. Die Reiseführer konnten uns alles mögliche über die historischen Hintergründe erzählen. Es gab leckere Süßigkeiten, Souvenirs, Fotos, kulinarisches Essen alles was zu guten Ausflügen dazugehört.  Die Unterkunft war spitze, wir konnten Nachts umherschleichen, uns unterhalten und viel lustigen Kram erledigen. Die gelegentlichen Strandpartys am Abend, die Schifffahrt, oder  das Lagerfeuer unter den Sternen, all das sorgte für ein unvergessliches Erlebnis. Durch unsere Klassenfahrt haben viele von uns neue Freunde gefunden, mit denen wir uns super verstanden hatten und immer noch Kontakt haben.Die Polnischen Schüler sind sehr cool, lustig und vor allem sehr nett, wir werden sie vermissen da wir leider nur 3 Tage Zeit hatten sie zu treffen was für eine richtige Klassenfahrt deutlich zu wenig Zeit ist.Alles in allem jedoch war die Fahrt gut organisiert und jeder von uns würde diese Fahrt sofort wiederholen.

Schüler der 8b Gabriele-von-Büllow-Oberschule in Berlin


Freitag, 20. Mai 2011
Geschichte/Kursfahrt

Zuerst möchten wir uns alle bei Robert Gussmann und seinen Kollegen bedanken die für uns alles perfekt organisiert hatten. Wir haben Geschichte auf einer anderen Art und Weise kennengelernt. Die Stadtführung war sehr interessant. Vorallem die Atmosphäre in der Klasse war unbeschreiblich, wir wollten nicht mehr zurück, weil es für jeden ein riesen Spaß war. Wir würden es für jeden empfehlen die eine Kursfahrt unternehmen wollen, es war einfach Toll und ein schönes ErlebnisLaughing

 

Mit freundlichen Grüßen

Tüdesb Sek II


Donnerstag, 08. Dezember 2011
Reiserückmeldung

 

DANZIG  September 2010 

A USSergewöhnlich

N ACHDENKLICH

Z AUBERHAFT

I  NTERESSANT

G ussmann

 

Vielen Dank und liebe Grüße aus Buxtehude!

Doris Cordes  


Montag, 11. Oktober 2010
Thank You

I have finally reached England again and would like to thank you for a wonderful holiday. It is a long time since I have spent such a carefree time. Everything was most efficiently organised. You were always courteous, helpful and kind looking after your guests without encroaching on their privacy. The excursions were well chosen and most interesting. I would not be surprised if you even organised the sunshine for our outing to Sopot!! I particularly must thank you again for going to the village of Krockow where my grandparents lived long ago. If I were asked, I would wholeheartedly recommend "Polen Reisen" to anybody who would want to go to Poland. I myself am looking forward to another trip with you, (if I am still able to come, for as you know, I was not the youngest of your guests!). With best wishes to you and for your enterprise, Yours sincerely, Inge Shackleton


Montag, 04. Oktober 2010
Betriebsausflug nach Stettin, Oktober 2009
Ein Betriebsausflug nach Stettin bei herrlichem Wetter.Erstklassige Organisation, tolles Essen und eine interessante und abwechslungsreiche Stadtführung.Die 66 Teilnehmer waren am Abend glücklich und voller neuer Eindrücke wieder in Berlin.Eine rundherum gelungene Reise! Vielen Dank Marcel Heier

Mittwoch, 04. November 2009
Reisen nach Krakau und Danzig

Liebes Team von Polen- Reisen,als wir die Urlaubsfotos von unseren Reisen im Mai und September 2009 nach Krakau und Danzig angesehen haben, sind wir wieder ins Schwärmen gekommen. Wir haben zwei  wunderschöne Städte wiederentdeckt, die polnische Küche genossen und waren für kurze Zeit Teil des pulsierenden Lebens in Krakau und Danzig. In der Krakauer Pension „Patria“ und im Danziger Hotel „Wolne Miasto“ haben wir uns wohl gefühlt. Ein sehr gut organisiertes Reiseprogramm, schönes Wetter, ein toller Busfahrer und die sehr angenehme Reisebegleitung von Eva sowie eine kleine sympathische Reisegruppe haben alles getan, dass wir – alle sind wir schon im fortgeschrittenen Alter -  interessante und abwechslungsreiche Urlaubstage genießen konnten. Wir schreiben Ihnen  im  Namen aller Reisegäste und wünschen Ihnen, liebe Frau Beata und Ihrem Team weiterhin viel Erfolg beim Veranstalten von Reisen in Ihr schönes Land. Bestimmt werden wir wieder dabei sein.Vielen Dank auch für den schönen Kundenabend. Den kleinen Film über unsere Krakau-Reise  können Sie vielleicht anderen Reisegästen zeigen. Der Film über die Danzig-Reise ist in Arbeit.

Marion und Jürgen Nehls aus Berlin, Anita Krebs aus Berlin und Annemarie Mallickh aus Dresden


Dienstag, 03. November 2009
Krakau Juli 2009, 10b Leibniz-Schule, Berlin

Von einer derart gut organisierten Klassenfahrt kann man als Lehrerin also nicht nur träumen, denn ich habe sie gerade erlebt! Das darf man fast nicht laut sagen, sonst gilt man wieder als fauler Lehrer...

Nach einem wirklich anstrengenden Schuljahresendspurt war diese Reise  tatsächlich ein Urlaub dank der perfekten Organisation und Durchführung durch Robert Gussmann. Wir Begleiter der 10b, Markus Witteweg und ich, und ganz gewiss auch die ganze Klasse haben die Reise sehr genossen. Wir beide hatten dazu noch das große Glück, mit einer sehr netten, interessierten und aufgeschlossenen Klasse zu reisen. Ich bin wirklich begeistert, dass eine Klassenfahrt ein so schönes Erlebnis sein kann!

Selbstverständlich bin ich auch von der Freundlichkeit der Krakauer sehr angetan. Und diese lebendige Stadt hat so viel zu bieten!

Mich persönlich hat auch die Kompetenz Roberts fasziniert - er weiß nicht nur unendlich viel über die europäische kulturelle, politische und wirtschaftliche Geschichte, sondern er vermittelt sein Wissen auf eine spannende und sehr persönliche Weise. Z. B.hat mir seine versöhnliche Haltung zum Verhältnis zwischen Deutschen und Polen so gefallen, dass ich mich jetzt mit der gemeinsamen Geschichte dringend intensiv beschäftigen möchte.

Und nicht zuletzt fand ich seinen entspannten und dennoch souveränen und sehr herzlichen Umgang mit den Jugendlichen großartig.

Dass diesem schönen Erlebnis noch weitere Reisen folgen sollen, ist logisch, nicht?


Sonntag, 12. Juli 2009
Reise nach Danzig des Asklepios Bildungszentrums

Liebe Beata,

wir, die SchülerInnen der beiden Kurse 06/09 des Asklepios Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe in Bad Wildungen, möchten uns noch einmal ganz herzlich für die tolle Fahrt mit ganz individueller Planung nach Polen ( Danzig und Umgebung ) bedanken.

Am Sonntag den 04.05.2008 wurden wir von „unseren“ zwei netten Busfahrern mit einem komfortablen Reisebus in Kassel abgeholt, um dann schon am nächsten Vormittag in Polen zu sein.

Wir hatten alle unsere Bedenken wegen der langen Busfahrt, aber die vielen Stopps durch den Busfahrer führten zu einer angenehmen, 13 Stunden dauernde Fahrt. Am 05.05.2008 sind wir in Danzig angekommen und durch eine ausführliche Stadtführung haben wir den ersten prägenden Eindruck von Polen gewonnen. Wunderschön!! Wenn wir ehrlich sind, haben wir uns Polen ganz anders vorgestellt, wurden aber vom positiven Gegenteil überzeugt. Genauso am nächsten Tag, als wir in Marienburg waren und die prächtige Burganlage besichtigt haben. Das war ein wirklich tolles Erlebnis. Ganz begeisternd fanden wir es, das du als äußerst kompetente Reiseleiterin und der Busfahrer uns immer zur Verfügung standen und das ihr super auf unsere Wüsche und Bedürfnisse eingegangen seid. Besonders der Kontakt zur Pflegefakultät der medizinischen Universität in Danzig war ein absolutes Highlight. So detailliert Kenntnisse über ein völlig anderes Bildungssystem für die Krankenpflege kennenzulernen war sicher einmalig. Ein weiteres Beispiel für eure Flexibilität war die Fahrt in die Stadt Danzig zum traditionellen polnischen Abendessen nach dem Besuch des Konzentrationslagers Stutthof am Vormittag. Du hast es auch super geplant, dass wir auf der Rückfahrt einen Zwischenstopp in Berlin einlegen konnten. So hatten wir die Möglichkeit die Klinik Charité zu besichtigen und noch einen Eindruck von Berlin zu gewinnen. Als kleines Dankeschön auch an deinen Mann und zur Erinnerung schicken wir dir und deiner Crew ganz liebe Grüsse von de

Montag, 10. November 2008
Kursfahrt 2008

Im September 2008 verbrachten wir eine sehr informative und gelungene Woche mit zwei Leistungskursen in Danzig und Umgebung. Dass alles so gut geklappt hat, ist der reibungslosen und finanziell günstigen Organisation von Polen-reise in Berlin zu verdanken. Wir sagen auf diesem Wege herzlichen Dank und können das Unternehmen guten Gewissens empfehlen.


Montag, 22. September 2008
Eine ganz besondere Familienreise

Lieber Robert, unsere Reise zum Geburtsort unserer Mutter und unseres Onkels liegt nun einige Wochen zurück. Wir möchten uns entschuldigen, daß wir uns erst jetzt melden. Den vielen Einträgen im Gästebuch über die hervorragende Organisation eurer Reisen schließen wir uns selbstverständlich an. Wir danken aber auch für die Informationen über die geschichtlichen Hintergründe und das unserer Familie entgegengebrachte Taktgefühl bei dieser ungewöhnlichen Reise. Das Ermöglichen eine Stadtführung in Pila und die Begleitung zu unseren Verwandten. Wir hätten das ohne Reisebegleitung nie durchführen können. Durch die vielen Gespräche hast Du bei uns einen großen Beitrag zur Völkerver-ständigung bewirkt. Wir bedanken uns nochmals aufs Herzlichste. Unser nächster Polenbesuch bestimmt wieder mit Euch. Vielen, Vielen Dank. Familie Tieker


Dienstag, 15. Juli 2008
Masuren, das unvergessliche Erlebnis

Lieber Robert,

Ldie von Euch geplante 5-tägige Reise war für uns alle ein ganz großartiges Erlebnis. Alles war bestens vorbereitet und zusätzlich wurden alle unsere Sonderwünsche erfüllt. Die Hotels waren alle in bester Ordnung, der Bus für unsere kleine Gruppe ganz hervorragend und der Fahrer wurde unser Freund. So eine Reise behält man gerne in Erinnerung und vergisst man nie. Unsere Reisebegleiter - wir meinen Dich - hat alles getan um jeden Wunsch zu erfüllen. Es war Super, wir sehen uns bestimmt wieder.

Es danken nochmals und grüßen die süddeutschen Familien

Seeger, Ziegler, Watz, Schuler und Rapp.


Sonntag, 15. Juni 2008
Kursfahrt Krakau April 08
Heute erstes Treffen mit den Schülern nach der Rückkehr, Gelegenheit zur Bilanz. Fazit: Es war unterm Strich eine ganz tolle Fahrt, die der Gruppe ausgesprochen gut gefallen hat. Mein Gefühl schon bei der telefonischen Kontaktaufnahme war also richtig gewesen: man geht auf uns ein, zwingt uns nichts auf, will die Zufriedenheit des Kunden. Von den Schülern besonders gewürdigt: Beata klinkte sich nicht aus, sondern feierte mit! Und vergessen wir nicht den freundlichen Busfahrer. Im Namen von Beate Göbe und des ganzen Kurses: Danke für die freundliche, kompetente, flexible Durchführung. Dziekujemy bardzo, pani Beata! Ihr Büro wird von uns weiter empfohlen.

Freitag, 09. Mai 2008
ich will nochmal ! :-)
Hallo Herr Gussmann, ich will mich hiermit für die tolle Reise nach Krakau und Auschwitz bedanken, die -leider- schon am Sonntag vorbei war. Mit "toll" meine ich das volle Programm, die Flexibilität Ihrerseits und nicht zuletzt Ihr humorvolles Auftreten während des ganzen Aufenthaltes. Es hat alles wirklich riesengroßen Spaß gemacht und sobald sich eine Gelegenheit ergibt, werde ich Sie auf jeden Fall weiterempfehlen ;-) Grüße auch an den lieben Busfahrer! Pozdrowiam, Nina (die eine der beiden Polonistik-Studentinnen :o) )

Dienstag, 22. April 2008
Gedenkstättenfahrt nach Krakau und Auschwitz
Unsere gemeinsame Fahrt nach Krakau liegt nun schon fast zwei Wochen zurück, und meine beiden Damen haben sich noch immer nicht aufgerafft, Ihnen zu schreiben. Also möchte ich mich - auch im Namen von Frau Anschütz und Frau Böhme - noch einmal recht herzlich für Ihre perfekte Betreuung in der Januarwoche bedanken. Sie waren uns wirklich eine große Hilfe, und auch die Schüler schwärmen nach wie vor von /ihrem netten Robert. /Sollten wir in den nächsten Jahren wieder einmal eine Gedenkstättenfahrt nach Polen unternehmen, werden wir in jedem Fall auf Ihr freundliches und kompetentes Unternehmen zurückgreifen. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Partnerin alles Gute und viel Erfolg bei der Expansion Ihres Reisebüros! Beste Grüße nach Berlin, herzlichst, Ihr K. Sprenger

Freitag, 08. Februar 2008
Absch(l)ussfahrt08
Alle Sind vollster Zufriedenheit und koennen sich ueber nichts beschweren. Der Service ist bestens und der Reisebegleiter ist spitze.Er ist zu allem bereit und weiss immer wo die beste Patrty steigt ;) . Die Kirchen von Krakau sind aufjedenfall sehenswert und die Altstadt hat auch einiges zu bieten. Dieses Reiseunternehmen ist aufjedenfall zu empfehlen und wir wuerden jederzeit wieder hier buchen.

Mittwoch, 23. Januar 2008
Studienfahrt Krakau 2007 - Kurt-Schwitters-Gymnasium Hannover
Sehr geehrter Herr Gussmann, Hiermit möchte ich mich im Namen des Kurt-Schwitters-Gymnasiums recht herzlich bei Ihnen für die klasse Studienfahrt nach Krakau bedanken. Sowohl die gut organisieten Führungen in Krakau und in Auschwitz, als auch die Bowlingabenden und der Discobesuch mit Ihnen haben der Klasse großen Spaß bereitet. Wir hoffen, dass Sie ebenfalls mit uns Spaß hatten:-) 13 Jg. Kurt-Schwitters-Gymnasium

Dienstag, 02. Oktober 2007
Studienfahrt nach Krakau 2007
Im Namen aller Teilnehmer möchte ich mich recht herzlich für die Betreuung und das sehr abwechslungsreiche Programm bedanken. Vom ersten Tage an waren wir in den besten Händen.Ob der Stadtrundgang oder die interessanten Ausflüge nach Zakopane, ins Salzbergwerk oder nach Auschwitz, wir hatten eine rundum gelungene Fahrt. Auf jeden Fall bis zum nächsten Mal. Die Cottbuser Schüler und Lehrer des Pückler-Gymnasiums

Samstag, 22. September 2007
Paderborner Schützenverein Kämper-Kompanie 2-ter Zug
Erstmal einen herzlichen Dank an Beata Kiernazycka für die tadellose Organisation. Besonderers bedanken wir uns auch bei Barbara und Katherina die uns vor Ort mit Ihrem wissen und Ihrem Charme wundervoll die Stadt Krakau näher gebracht haben. Die Fahrt war ein echter Knaller um es mal auf den Punkt zu bringen und ich kann es jedem nur empfehlen.

Sonntag, 16. September 2007
Studienreise Danzig 2007
Studienreise des Leibniz-Gymnasiums Stuttgart nach Danzig Liebe Fr. Kiernazycka, herzlichen Dank für Ihre Begleitung und die perfekte Organisation unserer Reise: selbst mit kleineren „Katastrophen“ sind Sie mit Ihrer besonnenen und doch herzlichen Art großartig fertig geworden. Wir haben uns alle wohlgefühlt und so hat die Reise Lust auf mehr gemacht.

Freitag, 03. August 2007
Studienfahrt Danzig Juli 2007
Wir bedanken uns sehr für eine gut durchdachte, interessante und schöne Reise, die uns Danzig und Umgebung ein großes Stück näher gebracht hat. Die kompetente und sympathische Reiseleitung, die uns stets auf unseren Ausflügen begleitete, war eine willkommene Erleichterung hinsichtlich der Organisation und Kommunikation, und hat viel Lob für die ausgezeichnete Arbeit verdient. Vielen Dank!

Mittwoch, 25. Juli 2007
Polen, einfach Superklasse mit Polen-reise.net
Halli,hallo... Sind nun eine Woche zurück von unserer dreitätigen Sparvereins-Fahrt und konnten die vielen, sehr schönen Eindrücke, die unser supernetter Reiseleiter von Polen-reise.net Robert uns vermittelt hat, Revue passieren lassen. Unser Fazit: Jeder Cent war diese Reise wert... Besser konnte es nicht sein, viel Reise für einen sehr guten Preis! Sucht Mann bzw. Frau einen Reiseveranstalter, der individuell plant, zuverlässig ist und obendrauf noch ne Menge Spaß versteht und für jeden jederzeit da ist, dann ist er/sie hier an der richtigen Adresse... Unterkunft, Essen, Wissen um Land und Leute werdenalles aus einer sehr gebildeten, freundlichen Hand, die nicht nur das "Soll"-erfüllen möchte, sondern um die Gäste liebevoll besorgt ist und mit Witz, Charme und Freude alles möglich macht... Flockig locker und trotzdem nicht unseriös, das ist eine Tolle Mischung, die man nicht so leicht wiederfindet... Wir fahren gerne wieder mit Polenreise.net und hoffen Sie mögen noch lange,lange in dieser Branche Erfolg haben... Die nächste Reise kurisert schon im Kopf... Mit lieben Grüßen an Beata und Robert,die uns das Ganze ermöglicht haben mit Ihrem Engagement Kerstin Schaefer Mitglied Sparverein "Leuchtturm" Berlin Kreuzberg

Sonntag, 03. Juni 2007
Studienfahrt nach Krakau März 2007
Hallo, wir (der Kreisjugendring Stade e. V.) sind mit Polen-Reisen.et nach Krakau gefahren...wir haben nur gutes von der Organisation, Betreuung vor während und nach der Fahrt zu berichten. Polen-reise.net ist absolut empfehlenswert!!! Vielen Dank für die schöne Zeit!

Donnerstag, 19. April 2007
Informative Seite
Zur Reisevorbereitung gut gemachte Seite. Empfehlenswert!

Dienstag, 02. Januar 2007
 
Powered by Phoca Guestbook