Klassenfahrt nach Danzig der Gabriele von Bülow Oberschule Berlin

Klassenfahrt nach Danzig


Sobieszewo Insel 24.04 bis 29.04.2005
Gabriele von Bülow Oberschule
Tile Brügge Weg 63
13509 Berlin
Klasse 9d

Die Reise nach Polen hat am Sonntag angefangen. Der Treffpunkt war vor der Schule, alle waren früher als abgesprochen da. Auch einige Eltern sind mitgekommen. Als alle in den Bus eingestiegen waren und die riesige Gepäcke in den Kofferraum verstaut wurden, sind wir losgefahren. Da die Fahrt lange dauerte, haben wir zwei längere Pausen gemacht, davon eine beim polnischen McDonald. Am Abend haben wir unseres Hotel auf der Sobieszewo Insel erreicht. Nachdem sich alle in ihren Zimmern eingerichtet haben gab es Abendessen. Danach sind wir noch zum Strand Spazieren gegangen . Wir sind abends, voller neuer Eindrücke erschöpft eingeschlafen.
Am nächsten Tag waren wir schon um 9(!) Uhr mit unserem Stadtführer in Danzig verabredet. Es hat sich gelohnt so früh aufzustehen: die Straßen waren leer und wir konnten ungestört diese beeindrückende Stadt bewundern. Die Führung hat mit einigen insgesamt Pausen 4 Stunden gedauert. Es war sehr Interessant dem "alten" Danziger Herrn Jerzy zu zuhören. Danach sind mit unserem Bus nach Westerplatte gefahren und dann mit einem Dampfer zurück nach Danzig, wo wir noch Zeit zur Selbstgestaltung hatten und sind danach zurück zum Hotel gefahren. Um 18 Uhr gab es ein leckeres Abendessen und ein Spaziergang beim Sonnenuntergang, den wir seitdem jeden Tag gemacht haben. Wir hatten Glück: das Wetter war sehr schön, obwohl, der Jahreszeit entsprechend, relativ kühl aber sonnig und es ist auch über die restlichen Tage so schön geblieben.
Am Dienstag sind wir nach Marienburg gefahren. Dort hatten wir eine sehr interessante Führung bekommen. Die Burg ist riesig und sehr beeindrückend. Als Hauptsitz des deutschen Kreutzritterordens wurde sie nach dem Zweiten Weltkrieg wieder hergerichtet und wird als Museum zur Besichtigung gestellt. Den Abend haben wir am Lagerfeuer verbracht. Wir haben gegrillt und Fußball gespielt Eindrucke des Tages ausgetauscht.
Am Mittwoch haben wir Kathedrale zu Oliwa besichtigt und einen Spaziergang durch den Park gemacht. Danach sind wir nach Sopot/Zoppot gefahren. Dort haben wir bei dem berühmten Grand Hotel vorbei geschaut und hatten Zeit zum freien Bummeln. Von Sopot sind wir nach Gynia/Gdingen gefahren. Dort haben wir den Museumsschiff "Dar Pomorza" besichtigt. Am vorletzten Tag haben wir den ehemaligen Konzentrationslager in Stutowo/Stutthoff besichtigt und den Nachmittag in Danzig verbracht. Nach dem Abendessen und dem letzten gemeinsamen Spaziergang auf dieser Reise wurde für uns im unserem Hotel eine Disco organisiert, die gleichzeitig Geburtstagfeier von Cem war. Am Freitag haben wir unsere Koffer gepackt, Zimmer aufgeräumt und sind nach Berlin gefahren. Als wir nach langer Fahrt angekommen sind, haben schon unsere Eltern vor der Schule auf uns gewartet. Alle haben sich verabschiedet und sind voller Eidrucke nach Hause gefahren.